Was tut sich beim ersten Frauen-Böllerverein? Aktuelles rund um die Böllermadln

Mai 2016: Fest zum 5-jährigen Bestehen

Am 7. Mai 2016 haben wir bei strahlendem Sonnenschein unser 5-jähriges Vereinsjubiläum feiern dürfen. Das Rahmenprogramm der Feier begann nach Eintreffen der eingeladenen Böllervereine Truderinger Trachtenverein, Schützenkraanz Moosach, Schützenverein Birkhan, Orig. Truderinger Böllerschützen, Schützenverein Kleeblatt, Schützengilde die Hirschen und Schützenverein Aichen mit einem Festgottesdienst auf der Festwiese am Weissenseepark in München Obergiesing. Danach nahmen die Böllerschützen gemeinsam Aufstellung und feuerten unter der dem Kommando von Sepp Hohenleitner 5 Böllerschüsse ab.

V.l.n.r.: Landesböllerrefernt vom BSSB Adolf Reusch, Sepp Hohenleitner, Brigitte Fink, Gau Süd-Ost Reinhard Dietl, Josef Kaiser, Ilse Murr, Monsignore Wenninger

Das gemeinsame Mittagessen und die ausgelassene Stimmung bei herrlichem Wetter haben wir sehr genossen und bedanken uns bei allen Vereinsmitgliedern für die tatkräftige Unterstützung und die schöne Gestaltung dieses Festes. Wir danken allen Beteiligten und unseren Gästen sehr herzlich für Ihr Kommen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Die Interessenten für eine Mitgliedschaft bei den Münchner Böllermadln können sich jederzeit gerne an mich wenden. Herzlichst Ilse Franz-Murr 1. Vorstand

Sommer 2017: Des san mia!

V.l.n.r.: Brigitte, Susanne, Otti, Ilse, Birgid, Simone, Tina, Lisa, Sabine

April 2012: Erster offizieller Auftritt

Der erste offizielle Auftritt fand statt am 20. April 2012 zur Eröffnung des Münchner Frühlingsfestes auf der Theresienwiesn. Johanna, Manuela, Tina und Ilse waren mit ihren adretten Dirndln ein Hingucker! Abschließend wurde unser Einstand im Hippodrom mit einer Maß Bier und einem halben Hendl gefeiert.

Mai 2011: Die Vereins-Gründung

Ehrenmitglied Sepp Hohenleitner

Endlich ist es soweit - ein Traum hat sich erfüllt, im Mai 2011 wurde der Verein "Die ersten Münchner Böllermadln" aus der Taufe gehoben. Selbstredend, wie der Name schon ausdrückt, ein Verein für aktive Frauen. Wir wollen vor allem das bayerische Brauchtum pflegen, die bayerische Kultur wahren und die Geselligkeit nicht vergessen.